After, Vulva, Vorhaut - hier schneide ich die Haare kurz, damit sich der Hund selbst sauber halten kann und die Haare nicht mit Kot verklebt bzw. mit Urin durchtränkt werden. Das ist eine Brutstätte für Keime aller Art.

Bei Hündinnen:
Eine nicht läufige Hündin hat normalerweise keinen Ausfluss, sollte dies aber der Fall sein, gehört das Tier zum Tierarzt.

Bei Rüden:
Viele Rüden haben eine geradezu chronische Vorhautentzündung. Das Innere der Vorhaut ist immer warm und feucht und somit geradezu ein Paradies für Keime, die sich dort stark vermehren. Deshalb schneide ich die Haare an der Vorhautöffnung kurz.